early works

work published in Magazine: EIKON #73, Feb 2011, Vienna

In einem weissen Saal eines Containerbaus empfängt den Besucher diese Installation. Durch die Betonung der Sichtachse und den Aufbau der Stuhlreihen wird eine hierarchisch-pädagogische Stimmung aufgebaut. Die angedeutete Symmetrie und Höhe der Arbeit unterstreicht diese Stimmung.
Eine skulpturale Umsetzung eines Triptychons, oder die Annäherung an eine heidnisch, archaische Weihestätte.
Am Scheiterhaufen der Geschichte bzw. auf dem Opferaltar der Identität sind Europoolpaletten verschiedener Breite zu finden. Sie stellen im exakt ausgerechnetem Verhältnis die Amtszeiten der österreichischen Bundeskanzler der Zweiten Republik dar.
Eine dreidimensionale Grafik für den exakt gesteuerten Umgang mit Geschichte als identitätsstiftendes Element einer Nation.

abstraction of identity

On the funeral pyre of history i.e. the sacrificial altar of identity there are EUR-pallets in different sizes. The width corresponds to the years of service of Austria’s chancellors of the Second Republic.
A three-dimensional chart. Perceived and promoted history as a identity-establishing element of a so called nation.

ONo

Kontrolle